Menu

Gewässerschutzfilter ViaGard F

Vorteile auf einen Blick

  • Entfernung von feinen AFS, Schwermetallen, Pestiziden, PAK und MKW
  • Einfacher Filteraufbau und -austausch
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Geringer Höhenverlust zwischen Zu- und Ablauf, damit ideal für den Einsatz in flachem Gelände

Gewässerschutzfilter ViaGard werden eingesetzt, wenn stark verschmutztes Niederschlagswasser in empfindliche Vorfluter (kleine Fließgewässer, Seen, Fischgewässer) eingeleitet werden soll.

Mall-Gewässerschutzfilter ViaGard F mit Vorfiltervlies und Filtersubstrat ViaSorp zur Behandlung von mit abfiltrierbaren und gelösten Stoffen belastetem Niederschlagswasser von Verkehrsflächen und Flächen mit relevanten Anteilen an unbeschichteten Metallen.
Beim Gewässerschutzfilter ViaGard F befinden sich sowohl die Zulaufleitung als auch die Ablaufleitung oberhalb des Filters. Das Wasser wird von oben nach unten durch den Filter hindurch und durch kommunizierende Rohre wieder nach oben geleitet. Vorteil: Bei der Höhenplanung muss so nur der eigentliche Filterverlust von 300 mm berücksichtigt werden.
Erreicht wird dies durch die Auflagerung des Filterbettes auf einem liegenden Gitterrost. So entsteht unter dem Filter ein freies Volumen, aus dem das filtrierte Wasser wieder durch kommunizierende Röhren nach oben geleitet wird.

 

Verfahren

Der Aufbau des von oben nach unten durchflossenen Filters besteht immer aus mindestens drei Schichten:

1. Filtervlies: entfernt feinste abfiltrierbare Stoffe
2. Filtersubstrat ViaSorp: entfernt Schwermetalle und polare, gelöste Substanzen
3. Freies Wasservolumen: entspannt den Wasserfluss und leitet das Wasser über kommunizierende Steigleitungen ab

Empfohlen wird, das Regenwasser der Verschmutzung entsprechend vorzureinigen. Dies kann entsprechend der Zuflussmenge und der erwarteten Verschmutzung mit mechanischen Behandlungsanlagen (ViaSed, ViaTub, ViaKan) erfolgen. Das Wasser durchfließt die Filterschichten vertikal von oben nach unten.

Schmutzstoffe werden von den Filtern zurückgehalten. Bei ViaGard F gewährleisteten die Wasserpuffer oberhalb und unterhalb des Filters eine gleichmäßige Beschickung der Filter und sorgen für eine optimale Fließgeschwindigkeit.

 

Reinigungseffekt

Das Vlies entfernt feine abfiltrierbare Stoffe aus dem Wasser, die von mechanischen Anlagen nicht erfasst werden. Das Filtersubstrat ViaSorp entfernt die polaren adsorbierbaren Stoffe, wie z.B. Schwermetalle. Die optionale Aktivkohlematte entfernt unpolare Stoffe wie Pestizide und Spuren von Mineralölkohlenwasserstoffen.

Anfrage per E-Mail senden
Projektberater
Info-Telefon

+43 7224 22372-0

Mo. - Do. 7:30-17:00 Uhr

Freitags   7:30-16:00 Uhr

Mall-aktuell

Informieren Sie sich kostenlos per E-Mail über aktuelle Entwicklungen, neue Produkte, Fachtagungen, Messen oder interessante Projekte.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Mall bietet bundesweite Beratung und Service. Finden Sie hier Ihren direkten Ansprechpartner.

 

Weitere Ansprechpartner
nach oben